Sport-Wettkämpfe 2016/17

 


 


8. Beachvolleyballturnier vom 22.08. bis 27.08.2016 auf dem Schneeberger Marktplatz

 

Bereits zum 8. Mal veranstaltete die Wohnungsbaugesellschaft auf dem Schneeberger Marktplatz ein Beachvolleyballturnier, das auch in diesem Jahr bei vielen Jugendlichen der Region große Resonanz fand. Das zeigt beispielsweise schon die Anzahl der Mannschaften bei den Jungenpaaren (Abiturstufe und älter), wo sich immerhin 28 (!) Teams angemeldet hatten.
Aber auch bei den Mädchenpaaren (Abiturstufe und älter) sowie bei den Mixedmannschaften (pro Team 2 Jungen und 2 Mädchen der Klassenstufen 9/10) wetteiferten viele Schulvertretungen gegeneinander.
Bei hochsommerlichen Temperaturen von 30°C und mehr schwitzten alle Beteiligten reichlich, auch wenn der aufgeschüttete feine Sand auf den beiden Spielplätzen, die tolle Musik im Hintergrund und die zum ersten Mal extra zu diesem Anlass geöffnete Beach-Lounge schon so etwas wie Urlaubsfeeling vermittelten …
Während am Mittwoch, dem 24.08., die Mixedmannschaften und am Donnerstag, dem 25.08., die Mädchen- sowie Jungenpaare jeweils ihre Vorrundenspiele austrugen, fanden am Freitag, dem 26.08. für alle Mixedteams als auch Paare, die sich qualifiziert hatten, die Halbfinal- und Finalspiele statt.

 

Bei den Mixedmannschaften erreichten das Team „Die glorreichen Vier“ (Leonie Espig, Lea Böhm, Jonas Seifert, Justin Unger – alle Kl. 10c) einen hervorragenden 1. Platz (!) sowie das Team „Sandhoppers“ (Magdalena Landmann – 10a, Antonia Reißmann, Paul Hübler, Franz Wendler – alle 10b) einen tollen 3. Platz!

Bei den Mädchenpaaren erkämpfte das Team „Schmetterdeluxe“ (Rebecca Schwarz, Julia Windirsch – beide JgS 12) einen herausragenden 2. Platz!

 

Bemerkenswert ist, dass auch die Plätze 1 (Franz Zumkeller und Partner) sowie 2 (Marvin Götz und Martin Ficker) bei den Jungenpaaren durch ehemalige Schüler unseres Gymnasiums erzielt wurden!

 

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Dank gilt auch diesmal Herrn Stimpel von der Wohnungsbaugesellschaft und seinen Mitarbeitern, die wiederum ein perfekt organisiertes Event auf die Beine stellten!

 

T. Schaal

(FV Sport)